Dienstag, 19. Juni 2012

xxxIN SCHÖNHEITxxx

Yo,

die Vorrunde der EM geht heute mit den Spielen England vs Ukraine sowie Schweden vs Frankreich zu Ende. Verfolgen werde ich heute keines der heutigen Spiele, da ich mich stattdessen nach Bornheim in die "Weida Im Blauen Bock" einfinden werde, da diese alteingesessene Lokalität (mittlerweile in der 3. Generation) nur noch in diesem Monat geöffnet hat und dann entgültig seine Pforten schliessen wird. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um ein typisches Apfelweinlokal, das von einem älteren Ehepaar geführt wird. Er richtet in der Küche die Speisen her während sie in typisch hessich-ruppiger Art die Gäste an den Tischen versorgt (als gebürtiger Hesse versteht man das als Liebkosung). Zu trinken gibts-logo-selbstgekelterten Schoppen, der selbstverständlich im formschönen Bembel daherkommt (Einzelgläser gibt's hier nicht). Die Speisekarte ist überschaubar und bietet "klassisch-hessische" Küche, die sich wirklich sehen/schmecken lassen kann. Die Schliessung dieser Lokalität kann man getrost als Verlust bezeichnen...

Was macht eigentlich der Barcadibüffel?
Gut, Fussball wurde gestern auch noch gespielt:

Kroatien vs Spanien
Frisch gestärkt (Eis) legen wir uns vor den Fernseher, um das letzte Gruppenspiel der Spanier gegen die Kroaten zu verfolgen. Die Spanier fangen wie gewohnt mit ihrem Kombinationsspiel an, während der Gegner dicht gestaffelt steht und kaum anstalten macht, irgendwie offensiv zu werden. Entsprechend oft bleiben die Spanier in der gegnerischen Abwehr hängen und der Distanzschuß scheint somit das heutige Mittel der Wahl.

In der zweiten Hälfte bietet sich das gleiche Bild aber die erste richtige Großchance bietet sich den Kroaten: Luka Modric (wer auch sonst!) flankt passgenau auf Rakitic aber dessen mauer Kopfball stellt keine wirkliche Herausforderung für den Keeper dar.

Eigentlich müsste hier der weitere Spielverlauf stehen aber aufgrund spontaner Sofortmüdigkeit habe ich mein Bett dem Spiel vorgezogen aber ich denke, dass die meisten von euch soweiso das Endresultat wissen. Für die Unwissenden: 1:0 für Spanien durch Jesus Navas. Zurück ins Funkhaus.

Kommentare:

  1. Hahaha,
    wo hast du das denn ausgegraben. Du erstaunst mich immer wieder. Da will ich über das Copyright mal hinwegsehen;)

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass ich noch überraschen kann. Ich verfüge im übrigen über ein reichhaltiges Bilderarchiv. Da kommt noch so einiges zu Tage...

    AntwortenLöschen