Dienstag, 31. Januar 2012

xxxSONNE AM HORIZONT (Part 2)xxx

Yo,

dem Nebel sei Dank. Die Navileiste befindet sich wieder an Ort & Stelle und ich mich gemütsmässig wieder im Lot. Als Dank winkt dir eine kühle Hopfenkaltschale, wenn du mal wieder in U-Town zugegen bist (auch wenn es schwer werden wird, eine geeignete Location dafür zu finden).
Neben dem ganzen Transferhickhack um die Personalie Helmes, habe ich heute Mittag in meiner 5 Minuten Pause etwas erstaunt festgestellt, dass die SGE erneut einen Spieler für die Abwehr  an den Main geholt hat: Martin Amedick. Wer das ist? Keine Ahnung. Hat aber laut Wikipedia schon ein paar Spiele für Kaiserslautern auf den Buckel. Ausserdem soll der Blondschopf wohl den aussortierten Habib Bellaid ersetzen (besser ist das). Somit dürfte die Frankfurter Defensivabteilung wohl endgültig für den Aufstiegskampf gewappnet sein.
Und was ist mit Helmes? Gute Frage. Die Transferperiode läuft noch bis 18 Uhr und Bruchhagen hat laut FR das Angebot für Helmes nachgebessert. Spannung pur bis zuletzt...

Horizontmusik:
RAMONES-Locco Live
WHILE SHE SLEEPS-The North Stands For Nothing

xxxSONNE AM HORIZONTxxx

Yo,

ich könnte ausrasten. A-U-S-R-A-S-T-E-N! Wie der geneigte Leser vielleicht schon bemerkt hat, befindet sich die Navigationsleiste (mit den Links, Eventtips, Blogarchiv etc.) merkwürdigerweise unter den ganzen Posts anstatt rechts davon. In den Einstellungen habe ich es so eingestellt, dass eben diese Navigationsleiste weiterhin auf der rechten Seite ihren Platz findet und auch in der Vorschau wird es entsprechend angezeigt. Aber aus irgendwelchen mir unbekannten Gründen werden diese Einstellungen nicht auf die Web-Version übertragen. Hass wie noch nie, ich sachs euch. Wer weiß da Abhilfe?

Sonntag, 29. Januar 2012

xxxMEHR VOM SPIELxxx

Yo,

was war das arschkalt gestern im Stadtwald und das einzige, was mich dort erwärmt hatte, war der heiße Apfelwein. Das Testspiel der SGE gegen den FC Lausanne war nämlich alles andere als herzerwärmend. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte die Frankfurter Mannschaft mit Meier und Köhler (surprise surprise) als Sturmduo eine dezent leidenschaftslose Leistung und hat sich entsprechend (auch etwas unglücklich) das 0:1 gefangen. Zugegeben: Viel haben die Schweizer aus der Operettenliga nicht gekonnt aber irgendwann kommt halt ein Pass dann doch mal vor das Tor und mir nichts dir nichts liegt man hinten. In der zweiten Hälfte lief die Eintracht in der Formation (u.a. mit Friend und Hoffer) auf, die wohl größtenteils auch nächsten Sonntag gegen B'schweig gesetzt sein dürfte. Dementsprechend bestimmten die Hausherren das Spiel, haben durchaus das eine und andere mal gefällig kombiniert aber irgendwie dabei das Tore schießen vergessen (die Aluminiumtreffer von Meier und Köhler zähle ich jetzt mal nicht). Ein potenterer Gegner hätte das wohl ausgenutzt.

Zu gefallen wusste der wieder genesene Sonny Kittel. Ein ums andere mal hat der Jungspund die Schweizer wie Slalomstangen umkurvt und auch mal rotzfrech aufs Tor gehalten. Hut ab hierfür.

Aufgrund der miserablen Chancenverwertung dürften die Rufe nach einem neuen Stürmer noch lauter werden als sie es ohnehin schon sind. Und das wohl auch zu recht: Idrissou ist noch nicht einsatzfähig, Hoffer und Friend konnten gestern nicht überzeugen und der Alternativsturm hats auch nicht gebracht. Da stimmt es einen doch nachdenklich, wenn in der Nachrichtenwelt (schreibt man das so?) verlautbart wird, dass der Transfer von Helmes zur Eintracht aufgrund der überhöhten Forderungen (unglaubliche sechs Millionen Euronen werden als Ablöse kolportiert) von Herrn Magath wahrscheinlich nicht zustande kommen wird. Bleibt mal zu hoffen, dass Bruchhagen noch eine Alternative in der Hinterhand hat.


Wenigstens auf die Bahn ist noch Verlass

Musik des Tages:
EMPOWERMENT-Konflikt 7"
METALLICA-Master Of Puppets
METALLICA-Ride The Lightning

xxxEUROPAS ELITExxx

Yo,

gleich geht's los in den Frankfurter Stadtwald. Also, nicht sofort. Erstmal muss ich ein reichhaltiges Frühstück zu mir nehmen und dann geht's in den Frankfurter Stadtwald, um den Testkick der glorreichen Frankfurter Eintracht gegen den FC Lausanne zu bewundern. Internationales Flair also. Gegen den gegenwärtigen Achtplazierten (von zehn Mannschaften) der Swiss Football League testet der Frankfurter Übungsleiter eine neue Sturmvariante: Meier und Caio (Frankfurts bester Standfussballer und Laktatverächter) sollen vorne die Tore machen. Ob der Brasilianer die ihm aufgetragene Rolle annimmt und ausfüllt, ist meinerseits schwer einzuschätzen. Aber vielleicht nimmt der Ballstreichler heute mal die Beine in die Hand und bewegt sich auf dem Rasen. Ist ja schließlich arschkalt da draußen und das ist der gemeine Südamerikaner schließlich nicht gewohnt...

Donnerstag, 26. Januar 2012

xxxZENITHxxx

Yo,

was länge währt, wird endlich gut. So oder so ähnlich jedenfalls. Naja, auf jeden Fall ist es mir heute gelungen, das neue Bier von Binding zu erwerben, das Bindung Adler. Nun gut, geschmacklich wurde es von Invader Ace wie folgt beschrieben: "Schmeckt aber genauso kacke wie das Vorbild Astra". Ganz so unrecht hat der Ace diesbezüglich nicht. Also, es geht schon in die Astra-Ecke aber mit dem typischen bindingmässigen Abgang (was ja viele überhaupt nicht abkönnen). Jedoch fehlt mir bei dem neuen Bier der Lokalbrauerei die herbe Note aber alles in allem geht das Zeug schon ok (und Pluspunkte gibt's für die Steiniflasche obendrauf).

Warum das Etikett kopfüber angebracht wurde, ist mir schleierhaft

Musik für den Zenith:
TURBONEGRO-Apocalypse Dudes
TURBONEGRO-Ass Cobra

Dienstag, 24. Januar 2012

xxxYOUNG BOYS, YOUNG GIRLSxxx

Yo,

Kaiserwetter galore und ich mühe mich auf der Maloche ab. Muss aber sein sonst nix Kohle da. Und die braucht man ja bekanntlich zum leben und für die angenehmen Dinge. Wie zum Beispiel für die Tickets für das diesjährige With Full Force. Letzte Woche bestellt und gestern beim Postamt meines Vertrauens ausgelöst. Ein Traum. Mit von der Landpartie ist auf jeden Fall der Herr Urmaier. Aber wie ich die Situation einschätze, wird der altbekannte Pöbel wieder mit am Stizzle sein.

Snacken will gelernt sein

Fleissig malocht wird wohl auch hinter den Kulissen des eventuellen Transfers von Patrick Helmes zur Frankfurter Eintracht. Ob das (erhoffte) Stürmerwunder nun an den Main wechselt und die SGE in die höchste Spielklasse ballert (so die Hoffnung), steht nach wie vor noch in den Sternen. Aber nicht mehr lange denn die Transferperiode geht nur noch bis zum 31.01.2012 und dann sind wir alle schlauer. Falls es mit einer Verpflichtung von Helmes nicht klappen sollte, dann hat sich der Dschungelkönig himself angeboten: Ailton! Schreibt jedenfalls die Frankfurter Rundschau in diesem sicherlich nicht ganz ernst gemeinen Artikel.

Wo leistungsmässig die momentane Eintrachtmannschaft steht, kann der geneigte Interessent am Sonntag um 14 Uhr sehen. Dann wird das letzte Testspiel der Eintracht gegen den FC Lausanne im Waldstadion angepfiffen. Der Eintritt ist übrigens for free...

P.S: Ich bin immer noch nicht in den Genus eines Bindung Adler-Bieres gekommen. Aber dank Invamer Ace bin ich auf einer heißen Spur. Ich kann es schon schmecken...

Musik des Tages:
JUDAS PRIEST-Turbo
JUDAS PRIEST-Collections
TAKE OFFENSE-Tables Will Turn
JOY DIVISION-The Best Of

Montag, 23. Januar 2012

xxxAM TISCHxxx

Yo,

ich weiß, es ist gerade einmal 07:42 Uhr aber hat irgendjemand eine Ahnung, wo es das neue Bier von Binding in Frankfurt zu erstehen gibt? Ich konnte es bisher nirgends auftreiben. Ein Jammer! Dabei habe ich doch so großen Durst!


So schaust aus (würde sicher Bombe auf'm Eintrachttrikot aussehen)

Ach ja: Gestern hatte ich bei der Stürmerauflistung den sympathischen Karim Matmour (liebevoll auch "Batmour" wegen seiner schnellen, wendigen aber auch an Übersicht fehlenden Spielweise genannt) vergessen. Ich bitte dies höflichst zu entschuldigen.

Tischmusik:
DOOMRIDERS-Come Alive
METALLICA-Black Album
AYS-Erodes By The Breeze
THE ESTRANGED-Discographie

Sonntag, 22. Januar 2012

xxxJEDEN TAG MEHRxxx

Yo,

gestern weilte meine Wenigkeit im schönen Seligenstadt, um zwei Basketballspiele der heimischen TGS beizuwohnen. Als ich zum Bierstand wackelte (Glaabsbräu für 1,70 Euronen-passt schon), entdeckte ich auf der Geldkassette des Kassierers folgenden Aufkleber:

Wo bleibt er denn, wo bleibt er denn?

Tja, wo bleibt die Stürmerhoffnung namens Helmes, welche in Wolfsburg in Ungnade gefallen und in die zweite Mannschaft verbannt worden ist? Ich stand einem Wechsel des ehemaligen Nationalspielers zur SGE relativ wohlgesonnen gegenüber angesichts der etwas dünn besetzten Sturmabteilung. Sicherlich, Idrissou ist im Spiel ein stetiger Unruheherd und somit gefährlich für den Gegner aber momentan ist er verletzt (auch wenn er in Kürze wieder fit sein wird). Dann wäre da noch Jimmy Hoffer. An für sich kein schlechter Stürmer der auch mal die Bude trifft, wenn er nicht gerade in der absoluten Unauffälligkeit während des Spiels verschwindet. Ansonsten gibt's da noch den Kanadier Rob Friend, den man beruhigt als zu schwach für das Unterhaus bezeichnen kann und Marcos Alvarez konnte sich bis jetzt überhaupt nicht durchsetzen. Tja, wie gesagt: Es sieht verdammt mau aus Frankfurter Sturm und da wäre die Verpflichtung eines potenten Stürmers schon nicht verkehrt.
Ob die Verpflichtung von Herrn Helmes nun klappt, wage ich mittlerweile doch zu bezweifeln. Mittlerweile sind ja wohl Borussia M'Gladbach sowie Hannover 96 mit von der Bieterpartie und diese Vereine verfügen bekanntlich eher über das Budget, welches nötig ist, um Helmes aus Wolfsburg loszueisen. Aber vielleicht verhält es sich ja mittlerweile so, wie es in diesem kleinen Gedankenspiel beschrieben wurde: LINK.

Donnerstag, 19. Januar 2012

xxxBRUSTPROTHESExxx

Yo,

auf der Arbeit läuft zu meinem Leidwesen ständig das Radioprogramm des Senders FFH. Für jemanden wie mich, der hauptsächlich "Rockmusik der härteren Machart" konsumiert, kann das dann schon zur mittelschweren Qual ausarten. Aber als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger ist man ja so manche Katastrophe gewohnt.
Der gestrige Aufreisser im Programm des Senders war der Skandal um die minderwertigen Brustimplantate, welche in unzählige Frauenbrüste gebastelt wurden. Dabei will ich jetzt gar nicht auf die Umstände des Skandals eingehen (dafür gibts ja den Link) sondern auf einen Einspieler namens "Bru Pro" hinweisen, welcher sich auf dem Album Uuaarrgh! der Combo WIZO befindet. Musste irgendwie daran denken, als ich den Bericht bzgl. des Implantatskandals im Radio hörte...

Um das Wochenende mal gebührend einzuläuten, gibts einen konkret neuen Song von EMPOWERMENT zu hören: "Demaskierung" vom kommenden Album Gegen.Kult. Viel Spaß hierbei (und das Bieraufreissen nicht vergessen):

Empowerment - Demaskierung by cobraxrecords

Endlich mal ne Band, die Hardcore mit New York-Mosh-Kante, die NICHT peinlich ist. Hut ab hierfür...

Gab's sonst noch was? Ach ja, Stefan Bell, der ja auf Leihbasis vom FSV Mainz zum Saisonstart kam, kehrt mit sofortiger Wirkung und auf eigenen Wunsch dorthin zurück. Eigentlich schon schade, da ich den Burschen für recht talentiert halte aber er konnte sich leider nicht gegen die Konkurrenz durchsetzten (auch nicht gegen Flash Gordon) bzw. hat er vom Übungsleiter nicht wirklich die Chance erhalten, zu zeigen was er kann. Schade...

Brustmusik:
EMPOWERMENT-Demo
EMPOWERMENT-Un.Kraut 7"
CYKO MIKO-Lost My Brain (Once Again)
GUNS UP!-All This Is
H2O-Nothing To Prove
COMEBACK KID-Wake The Dead

Mittwoch, 18. Januar 2012

xxxCAFE PLUSxxx

Yo,

ein heißer Kaffee kann bei diesen in unseren Breitengraden schon fast vergessenen Temperaturen nicht schaden. Dabei wäre ich vor einer Woche jede Wette eingegangen, dass es dieses Jahr (also die ersten 10-11 Monate) nicht mehr großartig kalt wird, geschweige das die Temperaturmesseinheit Minusgrade anzeigt. Minus Acht Grad waren es heute morgen. Da wäre ich doch lieber in Katar, sogar mit gebrochenem Zeh.

Damit einem warm ums Herz werden kann, hat Alternativ News einen schnicken Sampler zum kostenfreien Download im Programm. Und zwar genau HIER. Mit von der Partie sind mehr oder weniger bekannte Bands wie TITLE FIGHT, I AM THE AVALANCHE, FIRE&ICE oder NAILS. Einfach mal abchecken.

Warm wirds hoffentlich auch auf dem diesjährigen WFF und nicht so nass und so sibiriesch (schreibt man das so?) wie im letzten Jahr. War ja kaum auszuhalten. Jedenfalls verspüre ich wenig Lust, dermaßen viele Bands zu verpassen, wie es auf dem letztjährigem Force der Fall war (auch wenn das Partyzelt der Frankfurter absolut Bombe war). Zugegeben: Es spielen in der Regel zu 65,13% die gleichen Bands auf diesem Festival aber wenn man nur noch hinfährt, um am Zeltplatz abzuhängen und zu trinken, dann kann man auch gleich nach Mallotze fliegen und in der Schinkenstraße abhängen, worre?!

Gab's sonst noch was? Nö, anscheinend nicht. Der Helmes-Transfer ist immer noch nicht über die Bühne gegangen, der ehrenwerte Herr Bundespräsident weilt immer noch unter den amtierenden Amtsträgern und Da-Lo bleibt doch noch ein wenig im durchnässten Dschungelcamp...

Cafemusik:
EMPOWERMENT-Un.Kraut
EMPOWERMENT-Demo
V/A-ALTERNATIV-NEWCOMERS 2012
MOTÖRHEAD-Another Perfect Day
MOTÖRHEAD-On Parole

Dienstag, 17. Januar 2012

xxxERMUNTERNxxx

Yo,

muahahaha. Was hab ich gestern Abend lachen müssen. Ich verweilte ein bisschen in den Weiten des "WorldWideWeb" (gibts den Blödsinn immer noch?), um in der Personalie Patrick Helmes (kommt er an den Main? Ja? Nein?) stets auf dem neuesten Stand zu sein. Dabei pendelte ich ständig zwischen den Sportrubriken der Rundschau und des hr sowie dem Forum von transfermarkt.de ohne jedoch adäquate Neuigkeiten in Erfahrung gebracht zu haben. Um kurz vor halb zehn gab es dann auf der Homepage der SGE dazu folgendes zu lesen:

"In seiner heutigen turnusmäßigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Eintracht Frankfurt Fussball AG den Vortsand und den Sportdirektor ermuntert, die Gespräche mit dem Spieler Patrick Helmes vom VFL Wolfsburg fortzuführen. Ein Gesprächstermin zwischen dem Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen und Felix Magath ist kurzfristig vereinbart."

Yepp. Geil geschrieben wie ich finde. Vor allem "ermuntert". Kreisch. Das klingt ja schon fast so, als würde man sein kleines Kind dazu ermutigen, zu den anderen Kindern in den Sandkasten zu gehen und mit ihnen zu spielen. Faszinierend. Würde ja echt gerne mal wissen, wer sich den Quatsch wieder ausgedacht hat. Absolut faszinierend ist auch, dass scheinbar niemand von der Eintracht bei den Wolfsburgern vorgefühlt hat, um eventuelle Vertragsmodalitäten im Falle eines Spielerwechsels in Erfahrung zu bringen bzw. auszumachen. Wahnsinn. Da braucht man sich auch nicht weiter zu wundern, wenn der Wechsel von Helmes nach Ffm platzt. Und zwar nicht der Kohle wegen.

Alptraum: Schon wieder umziehen

Ermunterungsmusik:
CRYSTAL CASTLES-"Not In Love" (feat. ROBERT SMITH)
COMEBACK KID-Turn It Around

Montag, 16. Januar 2012

xxxEINER VON DENEN?xxx

Yo,

Wochenanfang (aus Werktätigensicht). Naja, an für sich gibt es schöneres aber bei diesem erfrischendem Sonnenschein geht einem die Arbeit doch gleich viel leichter von der Hand. Auch wenn die Patienten mal wieder machen, was sie wollen. Mir doch egal. Dafür hab ich heute genug PMA am Start.

PMA scheint auch der amtierende Eintrachtpräsident Peter Fischer inne zu haben: Vehemennt fordert der Boss der Gesamtvereins in der heutigen FR eine Anpassung der Stadionmiete (1. Liga: 10 Millionen/2. Liga: 5 Millionen) an die durchschnittliche Stadionmiete anderer Profifussballvereine (2,5-3 Millionen). Anderfalls will er zusammen mit einem noch unbekannten Partner/Investor bis 2018 ein eigenes Fussballstadion mit einer ungefähren Kapazität von 44.000 Zusachauern hochziehen lassen. Über Ort, Investitionssumme etc. wurde selbstredent Stillschweigen vereinbart.

Auf der einen Seite kann ich die Forderung Fischers nach einer Reduzierung der Stadionmiete durchaus nachvollziehen, da der SGE durch die momentanen Mietausgaben spürbare Wettbewerbsnachteile entstehen dürften. Auf der anderen Seite finde ich es mehr als bedauerlich, wenn das Stadion im Stadtwald als Spielstätte der Eintracht aufgegeben würde. Schließlich steht es auf historischem Grund (z.B. UEFA-CUP-Sieg 1980) und es ist recht komfortabel (meiner Meinung nach).


Naja, lassen wir uns überraschen, ob die Forderung des Präsidenten mit der doch recht schillernden Persönlichkeit Gehör finden werden. Der OB-Spitzenkandidat der hessischen CDU, Boris Rhein, hat jedenfalls schon abgelehnt...

Ansonsten heißt dann noch auf die heutige Aufsichtsratsitzung bezüglich der Personalie Patrick Helmes. Kommt der ehemalige Nationalstürmer? Wird er dem VW-Konzern abgekauft (selten so gelacht) oder kommt ein Leihgeschäft zustande? Wat ne Spannung, worre?!

Gab's sonst noch was? Ach ja, richtig. Heute wurden von meiner Wenigkeit endlich mal die Tickets fürs mighty WFF geordert. Kann ja nicht angehen, dass der "heftigste Festivalacker" (Eigenwerbung) ohne den Herrn Urmaier und mich stattfindet.

Freitag, 13. Januar 2012

xxxWÜSTENSÖHNExxx


Yo,

Wochenende ist angesagt. Wird ja auch mal Zeit. Sonst geht ein Working Class-Hero wie ich bald am Stock. Eingeleitet werden die besagten freien Tage durch ein Testspiel der Eintracht gegen den VFR Aalen unter Ausschluss der Öffentlichkeit aber mit Live-Ticker und ohne Neuzugang Heiko But(s)cher (was gäbe ich dafür, dass "s" aus dem Nachnamen zu tilgen). Am Samstag gehts dann ins beschauliche Katar, um am Aufstiegsfeinschliff zu tüfteln. Viel Glück...
Ach ja, angeblich steht die Eintracht kurz davor, Patrick Helmes vom VFL Wolfsburg zu verpflichten. Ich glaub's erst, wenn er in Frankfurt vorgestellt wird. Jawoll!

Noch weiter weg zieht es die elf mehr oder weniger prominenten Menschen, die ab heute auf RTL im Dschungelcamp zu sehen sind (nämlich Australien). Wahnsinn. Kreisch. Und noch mehr Wahnsinn mit Gekreische. Naja, ein Permanentignorieren werde selbst ich nicht schaffen (obwohl ich darin schon recht ausdauernd bin). Wann sieht man schon den Rabenflüsterer Vincent Raven so lange auf der Mattscheibe?

Fährt leider immer in die entgegengesetzte Richtung


Wüste Musik:
PURIFIED IN BLOOD-Reaper Of Souls
BLACK SABBATH-Paranoid
BLACK SABBATH-Master Of Reality
SLAYER-Seasons In The Abyss
ENTOMBED-Uprising

Donnerstag, 12. Januar 2012

xxxGEILxxx

Yo,

an Werktagen halte ich für gewöhnlich den gleichen Rhytmus ein: Um 6 aufstehen und Leibpflege, 6:37 Uhr mit der U6 nach Praunheim/Herrstraße fahren und zum Institut am Krankenhaus Nordwest laufen (optional: mit dem Bus fahren). Dort wird erstmal der PC angeschmissen und Emails gecheckt. Wenn es die Zeit denn erlaubt, schaue ich bisweilen ganz gerne bei der Onlinepräsenz der Frankfurter Rundschau vorbei und dabei habe ich das Interview mit dem gegenwärtigen Übungsleiter der SGE, Armin Veh, gelesen. In besagtem Interview vermisst der Trainer die fehlende Leidenschaft bzw. Emotionalität in der Mannschaft sowie im Umfeld des Vereins. Eigentlich wollte ich an dieser Stelle dazu Stellung nehmen aber da ist man mir HIER und HIER schon zuvor gekommen.
Egal, stattdessen schreibe ich etwas über den aktuellen Neuzugang der SGE: Heiko Butscher (ohne s im Nachnamen wäre ja mal was gewesen). Beim so-gut-wie-Absteiger SC Freiburg ist der Publikumsliebling beim Trainer in Ungnade gefallen und aussortiert worden, nun soll der Innenverteidiger Druck auf "Flankengott" Djakpa ausüben. Mal schauen, ob's was bringt. Was man aber jetzt schon positiv sehen kann, ist die Meldung, dass Frankfurt keine Ablöse in den Breisgau überweisen muss. Das heißt, dass noch Kohle für einen zweiten Neuzugang da wäre, den Trainer Veh weiterhin vehement fordert...

Was man alles im ReWe so findet...

Dienstag, 10. Januar 2012

Montag, 9. Januar 2012

xxxGRÜß MIR DIE SONNExxx


Yo,

so ein Sonnengruß wäre bei dieser unsäglichen Himmelsverdunkelung hierzulande mehr als angebracht. Ist schon langsam deprimierend, wenn man im dunkeln zur Arbeit tapselt und im dunkeln wieder nach Hause. Und dann befindet sich mein Büro auch noch auf der Nichtsonnenseite. Ein Jammer.Da hat es das grieschiche Laufwunder namens Gekas schon besser: Ab heute geht der Knipser für den türkischen Club Samsunspor, welcher akut abstiegsgefährdet ist (Tabellenplatz 16) auf Torejagd. Und dort ist es auf jeden Fall sonniger (also, jetzt durch die Klischeebrille gesehen). Und dazu bekommt die Eintracht noch die stolze Summe von 350.000 Euronen auf den Tisch gelegt. Heller Wahnsinn, Kreisch. Und wenn dann noch die anderen Reservisten wie Tzavellas, Korkmaz oder Caio (Frankfurts bester Standfussballer mit faszinierenden Laktatwerten) wie geplant veräußert werden, dann ist die Verpflichtung des nächsten Topstars so gut wie in trockenen Tüchern, muahaha. Wer auch immer das sein mag.Naja aber damit die verbliebende Eintrachtmannschaft auch etwas Sonne abbekommt, geht es am Wochenende ins mollig heiße Katar. Dort werden dann im Trainingslager die Weichen zum Atomaufstieg gestellt. So der Plan jedenfalls...

Heavy Fuckin' Metal

Samstag, 7. Januar 2012

xxxKLIPP & KLARxxx

Yo,

wie gut das ich meinem ursprünglichem Vorhaben, den Lichter-Hessencup in der ehemaligen Ballsporthalle zu besuchen, nicht nachgekommen bin. Erstens habe ich ganz gut Kohle gespart (günstigste Karte kostete 25 Neuronen und ich will ja auch was trinken) und zweitens hat sich die magische SGE nicht wirklich mit Ruhm bekleckert. Naja, wenn man halt mit der zweiten/dritten Mannschaftsgarnitur aufläuft, dann braucht man auch keine Wunderleistungen zu erwarten. Spielt ja auch irgendwie keine Rolle, denn das Turnierergebnis (Aachen hat den Turniersieg errungen) wurde schließlich von einer einzigen Meldung überschattet:

"Gekas wechselt zu Samsunspor"

Das lag ja schon zu Beginn der laufenden Saison des öfteren in der Luft aber hatte sich dann doch als Luftnummer (Wortspiel, Knaller) erwiesen. Jetzt ist es jedoch soweit und das griechische Laufwunder wechselt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit zu dem abstiegsgefärdeten Verein aus Samsun. Was meine Wenigkeit davon halten soll? Keine Ahnung. Auf der einen Seite ist der Theo immer für ein paar Tore gut aber andererseits endet sein Vertrag in Frankfurt nach dieser Unterhaussaison und wäre somit ablösefrei zu haben. Also greift die Eintracht "logischerweise" die Kohle ab, um sie gleich wieder in Neuverpflichtungen zu investieren. Mal schauen, welcher Granatenspieler an den verregneten Main kommt. Sind ja so einige in der Verlosung...

Uff, schon wieder fast 12 Uhr

Klipp & Klar-Musik:
DEAD TO ME-Cuban Ballerina
DEEP PURPLE-Deepest Purple: The Very Best Of

Mittwoch, 4. Januar 2012

xxxKEY TO THE CITYxxx

Yo,

na, ausgeschlafen? Nein? Pech gehabt. Zur morgendlichen Erquickung gibt's die neue Single von YOUR DEMISE namens "Forget About Me". Könnte sogar dem Uriusch vom Hindukusch gefallen (wegen dem melodischen Chorus, worre?!):

xxxTALES OF GLORYxxx

Yo,

so ein Spontanurlaub ist schon was feines. Geht aber leider nur bis Morgen aber den Freitag krieg ich irgendwie auch noch rum und dann ist schließlich auch schon wieder mighty Wochenende angesagt.Wäre schön, wenn das Wetter halten würde. Egal, erst mal Frühstücken. Ist ja auch schon kurz nach zwölf.

Morgenstund hat Gold im Mund (besonders zur Mittagszeit)

Gestern erwähnte ich ja schon im vorbeigehen (quasi) die an für sich unschöne Kredit-Drohanrufaffäre unseres geliebten Bundespräsidenten (ich wollte erst "Führer" schreiben aber das sagt man nur noch in Nordkorea). An für sich ist es ja traurig/beschämend, dass das höchste Staatsoberhaupt nicht in der Lage ist, seine Schuld einzugestehen und dementsprechend abzutreten. Aber leider Gottes (dabei bin ich doch Atheist) verhält es sich ja in der Politik zumeist so wie in diesem Fall. Glücklicherweise bringen solche Skandale mitunter auch belustigende Blüten hervor, vor allem in den weiten des Internet (gibt's den Blödsinn immer noch?). Via Twitter verarbeiten die User auf gewohnte zynische Weise die Präsidentenfarce, indem sie unter dem Hashtag #wulfffilme mehr oder weniger bekannte Filmtitel mit dem Wulffskandal in Verbindung bringen. Besondere Mühe hat sich der Schreiberling des Blogs G!-gutjahr's blog gemacht, indem er das Filmposter des Films "Der mit dem Wolf tanzt" gekonnt der Affäre angepasst hat: LINK.
Selbstredend darf bei so etwas das gute alte TITANIC-Magazin auch nicht fehlen. Auch hier gibt's so einiges zu lachen: LINK.

Gab's sonst noch was? Ach ja, richtig. Herr Skibbe reiht sich freudig in das Komödienstadl ein und behauptet erneut, dass die Eintracht mit ihm als Übungsleiter nicht abgestiegen wäre. Mmh, ja. ist klar. Und geraucht haben sie auch. Viel Spaß beim Berliner Kackverein. Da ist es doch um einiges erfreulicher zu lesen, dass Monsieur Schwelger gewillt ist, seinen Vertrag bei der Eintracht zu verlängern. Natürlich nur, wenn am Ende der Saison die Klasse stimmt...

So, gehabt euch wohl. ich mach mich mal an die frische Luft. Ach ja, die Sektion "Shows" sind mal ausgemistet und auf Vordermann gebracht...

Epische Morgenmusik:
MOTÖRHEAD-Another Perfect Day
MEGADETH-Peace Sells...But Who's Buying?
YOUR DEMISE-"Forget About Me (ft. DxWood)" aus dem kommenden Album The Golden Age

Montag, 2. Januar 2012

xxxAUSGESETZTxxx

Yo,

na, gut ins neue Jahr gekommen? Nein? Tja, Pech gehabt. Bei mir hat sich der Silvesterabend im gediegenen Rahmen (inklusive Raclette) abgespielt. Es muss ja auch nicht immer der Absolutabriss sein.

Neuer Hauptsponsor? Fänd ich töffte

Naja, das neue Jahr fängt jedenfalls genauso an, wie das alte aufgehört hat: "Unser" (meiner ist er jedenfalls NICHT) Bundespräsident verfängt sich immer tiefer in die Kredit-Drohanrufaffäre und wird sich hoffentlich nicht mehr allzu lange halten können, der Iran lässt gegenüber den USA/dem Westen weiterhin die aufgepumpten Muskeln spielen und Patrick Ochs ist komischerweise immer noch im Gespräch bei der Frankfurter Eintracht. Irgendwie komisch, das. Kohle ist für den Edelreservisten vom Volkswagenverein nicht da aber die Gerüchte um ein Leihgeschäft wollen irgendwie nicht verstummen. Aber vielleicht werden ja noch ein paar Spieler veräußert um den Readhead von Grün-Weiß Wolfsburg zurückzuholen. Gut fände ich das nicht und es drängt sich die Frage auf, wer die aussortierten Granatenspieler der SGE wie Alvarez, Schmidt oder Ricardo Clark kaufen will, damit Kohle für neue Spieler an den Main kommt. "Kommt Zeit kommt Rat" heißt es ja so schön und zur Not wird einfach ein Leistungsträger verkauft, hüstel. Kennen wir ja schon...

Gibt's sonst noch was? Ach ja, am Freitag ist mal wieder Hallenturnier in Ffm. In der Ballsporthalle, nein halt! Fraporthalle heißt der Bau ja jetzt. Wahnsinn. Egal, jedenfalls wollte ich eigentlich hingehen (das Line-Up ist ja recht interessant) aber dann ist mir im selben Moment eingefallen, warum ich seit Jahren keine Hallenfussballturniere mehr schaue: Unmotiviertes Gekicke der Teams und somit gähnende Langeweile. Des weiteren muss ich beim Stichwort "Hallenfussball" daran denken, wie die Eintracht vor Jahren in Zeiten höchster Finanznot so ziemlich an allen Hallenturnieren in der Bundesrepublik teilnahm (manchmal sogar zeitgleich an mehreren), um die dringend benötigte Kohle reinzuspielen. Hat sogar erstaunlich gut funktioniert und man hatte die Tabellenführung inne (damals gab es noch eine Tabelle, in der alle offiziellen Hallenturniere berücksichtigt wurden). Aber ob die Eintracht damals den Gesamtsieg errungen hatte, ist mir leider entfallen. Ist ja auch eher unwahrscheinlich...