Mittwoch, 13. Juni 2012

xxxGHOSTGAMExxx

Yo,

liebe Leute. Gestern wurde der zweite Spieltag der Europameisterschaft eingeläutet und bei mir stellt sich schon so etwas wie eine EM-Müdigkeit ein. Jeden Tag zwei Fussballspiele zu verfolgen kann mitunter doch arg ermüdent sein. Daher habe ich das zweite Spiel gestern nur noch am Rande verfolgt aber da in unmittelbarer Umgebung ein kleines Public Viewing stattfand, war ich durch das Rumgebrülle spielstandstechnisch stets auf dem laufenden...

Bei der Arbeit. Ach ne, war ja in Braunschweig...

Griechenland vs Tschechien
Knappe zehn Minuten nach Anpfiff schalte ich ein und muss feststellen, dass es schon 2:0 für die Tschechen steht. Ich bin mehr als überrascht, da ich eher die Helenen als Favorit auf dem Schirm hatte. Nach der Halbzeit werden Erinnerungen an das Eröffnugsspiel der Griechen gegen die Polen wach, da die Südländer nach dem Anschlusstreffer von Gekas das Spiel mehr und mehr an sich reißen und auf den Ausgleich drängen. Doch das Glück ist diesmal mit den Tschechen und es bleibt beim 2:1. Ist ja auch mal schön, nicht?

Kommentare:

  1. Braunschweig? Was machst Du denn an meiner alten Wirkungsstätte?

    AntwortenLöschen
  2. Alter...ich war mal auf eurem Haus zu Gast. Can you remember?

    AntwortenLöschen
  3. Jaguteh, schon. Aber irgendwie konnte und kann ich das Bild nicht zuordnen. Ort, Zeit, anwesende Arme bzw. Hände? Ist mir alles schleierhaft. Deswegen dochte (sind keine Lichter) ich, dass du jetzt quasi erneut in BS warst.

    AntwortenLöschen
  4. Ne, war ich nicht. Ich glaub das war in diesem eher alternativ angehauchten Club oder war's ne Bar? War auf jeden fall der letzte Laden bevor es zur Bratröhre ging. Das weiß ich noch. Dann wird's auch bei mir schleierhaft...

    AntwortenLöschen
  5. Ahhh, dat muss das Merz gewesen sein. Da wo du kurzzeitig in den Katakomben verschwunden warst... ;)

    AntwortenLöschen
  6. Nene, die Katakombenaktion war doch in der Bratröhre...glaube ich zumindest!

    AntwortenLöschen
  7. Nee, die Bratröhre hat doch gar keine Katakomben. Der Verschwindibus war in dem Laden, wo wir im Raum neben der Theke gekickert haben, den Namen weiß ich aber nich mehr...

    AntwortenLöschen
  8. Achja, die Hand gehört übrigens zu mir!

    AntwortenLöschen