Donnerstag, 2. Dezember 2010

xxxBURNING ICExxx

Yo,

das heutige Kalenderbier ist ein Nörten-Hardenberger Pils der Martini-Brauerei. Vom Namen könnte man ja auf ein anderes alkoholisches Getränk schließen aber es handelt sich hierbei tatsächlich um Gerstensaft. Geschmacklich ist dieses etwas muffig riechende Pils im etwas herberen Sektor zu lokalisieren ohne jedoch zu herb zu sein, um dann zu brotig zu schmecken. Es ist ein ehrliches Pils für jeden Tag. Sicherlich gibt es qualitätsmässig Luft nach oben...aber für den Geniesser gibt es ein ehrliches Pils ohne Schnörkel...

Köter und Bier

Zudem ist ein weiterer Adventskalender am Start und zwar der des WITH FULL FORCE. Die ersten zwei Bands, die im interaktivem (sowas von 1990) Kalender zutage kamen, sind PARKWAY DRIVE und TERROR. Ist doch schon mal was...

Kommentare:

  1. Servus.

    Das haben Hauke und ich immer in Braunschweig gesoffen. Ist schon eher qualitätsmäßig unterdurchschnittlich, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber einfach unschlagbar.

    FUN-Fact: In 83% aller Fälle, in denen mehr als 3 Nörtis in die Birne geschraubt werden, hat man am nächsten Tag ausgeprägte Kopfschmerzen.

    Gruß von der Bierfront,
    Carlos

    AntwortenLöschen