Samstag, 12. November 2011

xxxOBERRANGxxx

Yo,

gestern habe ich beim stöbern in der "Netzwelt"-Sektion auf SPON einen (für mich) doch recht interessanten Link gefunden, der mich auf den Blog "My Band T-Shirt" geführt hat. In diesem Blog stellen diverse Personen ihr Lieblingsbandshirt vor und erzählen, was dies für sie bedeutet. Das hat mich dazu inspiriert, auch mal in meinem T-Shirtfach im Kleiderschrank zu wühlen und ein "bedeutungsvolles" Bandshirt hier auf diesem Kanal vorzustellen. Hierfür wäre meines Erachtens das allererste Bandleibchen geradezu ideal gewesen aber leider weilt das gute Stück schon in den ewigen Jagdgründen (oder in irgendeiner Kleiderkammer des DRK). Dabei handelte es sich damals um ein Shirt von BAD RELIGION, welches ich mir circa 1998 zu Weihnachten gewünscht hatte. Zu diesem Zweck bin ich mit dem Mann meiner werten Frau Mutter zum WOM in Frankfurt gefahren, um es dort erwerben zu lassen (Mailorder kannte ich damals noch nicht). Wie gesagt, leider habe ich das Kleinod nicht mehr aber ich habe mir vorgenommen, ab jetzt keine Bandshirts mehr zu entsorgen sondern zu einem riesigen Quilt zusammenzunähen. Naja, um jetzt mal wieder auf den empfohlenen Blog zurückzukommen: Das von mir ausgesuchte Shirt ist von der Combo SHARK ATTACK aus West Chester, USA.


Mit ihrem rasenden 80's Hardcore hat die Band bei mir offene Türen eingerannt und bewiesen, dass Hardcore heutzutage auch ohne Metalspielereien auskommt. Leider war die Band hoffnungslos dem Suff verfallen und kam dadurch nur auf eine Handvoll Supportshows (mit einigen klangvollen Namen wie AGNOSTIC FRONT, CRO-MAGS oder den BAD BRAINS). Die ebenfalls exzellente Nachfolgeband VIOLENT MINDS ist übrigens dem gleichen Schicksal erlegen...

Ach ja, bevor ich es vergesse: Zu meinem Erfreuen hat sich ein weiterer Prominenter aus dem beschaulichen (und mittlerweile doch so trögen) Hintertaunus in die weiten des Bloguniversums verirrt. Dabei handelt es sich um niemand geringeren als G. Glitzer, bekannt aus Funk, Fernsehen und für sein Lebenswerk für die Alleinunterhalterszene. In seinem Blog "Wer kimmt der krieht" nimmt der Stern am Schlagerhimnel fundiert Stellung zum Weltgeschehen. Also, abchecken und fürs Leben lernen...

Oberrangmusik:
SHARK ATTACK-Complete Discography
SHEER TERROR-Bulldog Edition

Kommentare:

  1. Manche Leute stellen ihre abgetragenen Bandshirts auch alternden Punks zur Verfügung!

    AntwortenLöschen
  2. Aufgrund deiner Affinität zu New York der 80er muss ich dir jetzt endlich mal "Harda Tider" empfehlen. Ist ne schwedische Band, die im AK als "Cro-Mags nur mit Hirn" beworben wurden. Abriss!!!

    AntwortenLöschen
  3. Juter Tipp. Die Songs bei MySpace sind ja ziemlich tight...

    AntwortenLöschen