Dienstag, 16. Oktober 2012

xxxI ONLY SEE DEATH IN YOUxxx

Yo,

die Bundesligapause geht nun schon in die zweite Woche dank der WM-Qualifikationsspiele. Gähn! Da reisst mich der 6:1 Sieg der DFB-Elf gegen Irland auch nicht sonderlich vom Hocker da mich das schlichtweg nicht interessiert. Auch der Rentnerkick am gestrigen Abend auf Kabel1 das unter dem Hohn- und Spotttitel "Das Jahrhundertspiel" firmierte, bot nur wenig Unterhaltung. Obwohl, ne. Stimmt nicht ganz. Die imposanten Bäuche mancher Kicker (vor allem von Oliver Reck und Lothar Matthäus) waren für den ein oder anderen hämischen Lacher gut. Aber kommen wir zu etwas wichtigerem:

Wie schon im letzten Post erwähnt, gibts bei mir im Moment wieder ordentlich was auf die Ohren mittels meiner musikalischen Neuerwerbungen. Heute: COLDBURN mit dem Album The Harsh Fangs Of Life.

COLDBURN-The Harsh Fangs Of Life
Der erste Longplayer der Leipziger kommt im schnicken roten Vinyl inklusive Downloadcoupon daher und wenn man rechtzeitig die Pre-Order-Option gezogen hat wie meine Wenigkeit, sogar mit gratis T-Shirt. Donnerwetter, hier lässt man sich anscheinend nicht lumpen. Aber all diese Items sind nutzlos wenn die Hauptsache, also die Musik nicht rockt! Glücklicherweise trifft das auf The Harsh Fangs Of Life nicht zu. Hier wird ordentlich die Hardcorekeule geschwungen, die TERROR auf ihren letzten Alben nur zu gerne ihr eigen genannt hätten. COLDBURN packen einen toughen Mid-Tempo-Mosh mit klug platzierten Melodiepassagen aus, der an bessere NO WARNING und CRUEL HAND erinnert ohne nach blasser Kopie zu schmecken. Dafür ist hier auch zuviel Eigenständigkeit am Start. Kann man getrost empfehlen...

Yepp, die Platte kann einiges...
Plötzlich war sie da...


Musik des Tages:
COLDBURN-The Harsh Fangs Of Life
COLDBURN-Hybris
PLANKS-Funeral Mouth
CRUEL HAND-Lock&Key
DER WEG EINER FREIHEIT-Unstille

Kommentare:

  1. Könntest du bei Musikempfehlungen in Zukunft immer dazu schreiben, ob es sich um Rumgeschreie handelt oder nicht. Hätte mir die Enttäuschung entspart...

    AntwortenLöschen
  2. Mmh, könnte ich durchaus machen. Könnte...

    AntwortenLöschen